Wettkampfbericht:





Singlis I : Römersberg II = 1114 : 1088 Ringe
Unser bestes Ergebnis der laufenden Serie.
 
Zur Halbzeit: Der fünfte Rundenwettkampf der Serie 2017 - 18 mit dem Luftgewehr in der neuen Grundklasse I wurde auch etwas unerwartet gegen Römersberg II gewonnen. Unsere Schützen schossen Ihr bestes Mannschaftsergebnis und gewannen verdient.
Markus Flohr schoss ein schon normales gutes Ergebnis und Steffen Volze überraschte auch mit einer Spitzenleistung.
In der Tabelle steht die Mannschaft zur Halbzeit mit 07:03 Punkten auf dem 3. Platz.
 
Der nächste Wettkampf ist am schon Freitag den 15.12.2017 um 18:30 Uhr zu Hause gegen unseren Nachbar Arnsbach.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 380 Ringe
Steffen Volze 376 Ringe
Günther Wagner 358 Ringe.
 
Hartmut Volze
Pressewart



Hebel I : Singlis I = 1086 : 1097 Ringe
Unerwarteter Sieg beim Spitzenreiter.
 
Dieser vierte Rundenwettkampf der Serie 2017 - 18 mit dem Luftgewehr in der neuen Grundklasse I wurde unerwartet in Hebel gegen den Tabellenführer gewonnen. Unsere Schützen schossen ein noch gutes Mannschaftsergebnis aber Hebel hatte einen schwächeren Tag erwischt.
Der nächste Wettkampf ist am Freitag den 08.12.2017 um 18:30 Uhr zu Hause gegen Römersberg II.
In der Tabelle steht die Mannschaft mit 05:03 Punkten auf dem 3.oder 4. Platz.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 376 Ringe
Steffen Volze 361 Ringe
Günther Wagner 360 Ringe.
 
Hartmut Volze
Pressewart



Werkel I : Singlis I = 1114 : 1104 Ringe
Erste Niederlage.
 
Bei dem dritten Rundenwettkampf der Serie 2017 - 18 mit dem Luftgewehr in der neuen Grundklasse I kam die erste Niederlage. Zwar konnten unsere Schützen ein gutes Mannschaftsergebnis erzielen, aber Werkel war mit Ihrem ausgeglichen guten Mannschaftsergebnis 10 Ringe besser.
Der nächste Wettkampf ist am Donnerstag den 23.11.2017 um 20:00 Uhr in Hebel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer.
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
 
Markus Flohr 380 Ringe
Steffen Volze 362 Ringe
Günther Wagner 362 Ringe
 
Hartmut Volze
Pressewart



Singlis I : Verna-Allendorf I = 1096 : 1088 Ringe
Eine leichte Steigerung bei dem Mannschaftsergebnis brachte den 1. Sieg.
 
Der zweite Rundenwettkampf der Serie 2017 - 18 mit dem Luftgewehr, in der neuen Grundklasse FZ 1, wurde mit einem noch guten Mannschaftsergebnis gegen Verna-Allendorf gerate so gewonnen. Während Markus Flohr mit einer tollen Leistung seinen, (bei Meisterschaften), Mannschafts-Kollegen Thomas Eschinger in Schach hielt und Günther Wagner eine tolle Leistungssteigerung gegenüber dem ersten Wettkampf zeigte, hatte Steffen Volze Pech als er eine Fahrkarte schoss die Ihn etwas aus dem Tritt brachte.
 
Der nächste Wettkampf ist am Freitag den 03.11.2017 um 20:oo Uhr in Werkel.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 384 Ringe
Steffen Volze 348 Ringe
Günther Wagner 364 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart.



Arnsbach I : Singlis I = 1075 : 1075 Ringe
Mit einem schwachen Mannschaftsergebnis und einem Remi in Arnsbach gestartet.
 
Bei dem ersten Rundenwettkampf der Serie 2017 - 18 mit dem Luftgewehr, in der neuen Grundklasse FZ 1, konnten unsere Schützen die guten Mannschaftsergebnisse vom letzten Jahr nicht wiederholen. Da unserer Nachbar Arnsbach auch nicht besser war, wurden die Punkte Brüderlich geteilt.
Der nächste Wettkampf ist schon am Freitag den 20.10.2017 um 18:30 Uhr zu Hause gegen Verna-Allendorf I.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 373 Ringe
Steffen Volze 351 Ringe
Günther Wagner 351 Ringe
 
Hartmut Volze
Pressewart
 




Daten vom alten Server:

Haldorf I : Singlis I = 1086 : 1105 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Ungeschlagener Meister!
 
Zum Abschluss der Rundenwettkampf der Rückserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde noch mal ein gutes Mannschaftsergebnis erzielt und in Haldorf mit 19 Ringen Vorsprung gewonnen. Als Meister der Kreisklasse A2 mit 20:00 Punkten steigen wir in die Kreisklasse A1 auf.
Da in der A1 doch erheblich höhere Ergebnisse geschossen werden, müssten wir uns doch dringend noch mit neuen Schützen verstärken.
 
Für Singlis kamen folgende
Schützen zum Einsatz:
I Durchschnitt-Ergebnisse unserer Schützen.
Markus Flohr 378 Ringe = 377,00 Ringe
Steffen Volze 364 Ringe. = 365,50 Ringe
Günther Wagner 363 Ringe = 357,90 Ringe
Ersatzschützen:
Hartmut Volze = 337,67 Ringe
Sebastian Lohr = 298,00 Ringe
Norbert Gießler = 292,00 Ringe
 
Nun beginnt die KK-Sportgewehrrunde und der erste Wettkampf ist sehr wahrscheinlich schon am Mittwoch den 05.04.2017 um 18:30 Uhr zuhause gegen Hebel I.
 
Hartmut Volze Pressewart.
 
Singlis I : Wabern I = 1097 : 1079Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Endgültig vorzeitiger Meister!
 
Den vorletzten Rundenwettkampf der Rückserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 haben wir mit einem normalen Mannschaftsergebnis gegen Wabern I gewonnen, vorzeitig die Meisterschaft errungen und mit 18:00 Punkten weiter ungeschlagen.
 
Der Letzte Wettkampf ist am Dienstag den 28.Februar 2017 um 20:00 Uhr in Haldorf.
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 359 Ringe
Markus Flohr 373 Ringe
Steffen Volze 362 Ringe
Ersatz: Sebastian Lohr 298 Ringe.
 
Hartmut Volze Pressewart.
 
Arnsbach : Singlis I = 1084 : 1092 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Das Nachbarschaftsderby gegen Arnsbach wurde gewonnen.
 
Bei dem achten Rundenwettkampf der Rückserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem normalen Mannschaftsergebnis in Arnsbach gewonnen. Bei den Einzelergebnissen unserer Schützen war Markus Flor mit 378 Ringen gut aber noch nicht zufrieden. Günther Wagner und Steffen Volze haben noch Luft nach oben.
Die Mannschaft steht weiter ungeschlagen mit 16:00 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz und ist praktisch schon Meister der Kreisklasse A2.
Der nächste Wettkampf ist oder war bereits am Mittwoch den 08.Februar 2017 um 18:30 Uhr zuhause gegen Wabern I.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 357 Ringe
Markus Flohr 378 Ringe
Steffen Volze 367 Ringe.
 
Hartmut Volze Pressewart.
 
Singlis I : Sondheim I = 1098 : 1065 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

7. Kampf und 7. Sieg.
 
Bei dem ersten Rundenwettkampf der Rückserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem normalen Mannschaftsergebnis gegen Sondheim I gewonnen. Die Einzelergebnisse unserer Schützen waren gut aber noch Aufbaufähig.
Somit stehen wir weiter ungeschlagen mit 14:00 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.
 
Der nächste Wettkampf ist am Samstag den 04.Februar 2017 um 15:00 Uhr bei unserem Nachbar Arnsbach.
 
Der übernächste Wettkampf ist bereits am Mittwoch den 08.Februar 2017 um 18:30 Uhr zuhause gegen Wabern I.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 359 Ringe
Markus Flohr 377 Ringe
Steffen Volze 362 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart.
 
Niederurff I : Singlis I = 1079 : 1109 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Unserer Luftgewehrmannschaft geht ungeschlagen in das neue Jahr 2017!
 
Zum Jahresabschluss wurde der erste Rundenwettkampf der Rückserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem guten Mannschaftsergebnis in Niederurff klar gewonnen. Bei Günther Wagner lief es diesmal nicht optimal, aber Markus Flohr schoss sein bestes Ergebnis dieser Serie und Steffen Volze war auf seiner etwas schwankenden Leitungskurve wieder fast ganz Oben.
Damit stehen wir weiter ungeschlagen mit 12:00 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.
Der nächste Wettkampf ist im neuen Jahr, am Freitag den 20.Januar 2017 um 18:30 Uhr zu Hause gegen Sondheim.
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 350 Ringe
Markus Flohr 384 Ringe
Steffen Volze 375 Ringe.
 
Harmut Volze Pressewart.
 
Singlis I : Haldorf I = 1088 : 1079 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

5. Sieg trotz eines schwächeren Gesamtergebnisses.
 
Bei dem letzten Rundenwettkampf der Vorserie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem schwächeren Mannschaftsergebnis gegen Haldorf I gewonnen. Als einziger konnte Markus Flohr seinen Standard halten, alle anderen schossen deutlich weniger als bei dem letzten Superkampf.
Zur Halbzeit stehen wir weiter ungeschlagen mit 10:00 Punkten auf dem 1. Tabellenplatz.
Der nächste Wettkampf ist bereits am Donnerstag den 08.12.2016 um 20:00 Uhr in Niederurff.
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 353 Ringe
Markus Flohr 378 Ringe
Steffen Volze 357 Ringe
Ersatz: Hartmut Volze 341 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart.
 
Wabern I : Singlis I = 1076 : 1126 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Ergebnis der Superlative unserer Luftgewehrmannschaft !
 
Bei dem vierten Rundenwettkampf der Serie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem Rekordverdächtigen Mannschaftsergebnis in Wabern klar gewonnen. Diesmal erinnerte Günther Wagner mit einem sehr guten Ergebnis an frühere Zeiten, bei Markus Flohr war ein Anstieg seiner Leistungskurve zu erkennen, aber Steffen Volze ließ erneut mit einen Superergebnis alle hinter sich.
Damit stehen wir weiter ungeschlagen auf dem 1. Tabellenplatz.
Der nächste Wettkampf ist am Freitag den 02.12.2016 um 18:30 Uhr zu Hause gegen Haldorf.
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Günther Wagner 372 Ringe
Markus Flohr 376 Ringe
Steffen Volze 378 Ringe
Ersatz: Norbert Gießler 292 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart
 
Singlis I : Arnsbach I = 1100 : 1081 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Das Nachbarschaft – Derby gewonnen!
 
Der dritte Rundenwettkampf der Serie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem guten Mannschaftsergebnis gegen unseren Nachbar Arnsbach klar gewonnen. Markus Flohr schwächelte etwas aber Steffen Volze überragte als bester Schütze mit sehr guten 374 Ringen alle.
Ungeschlagen mit 06:00 Punkten wurde die Tabellenspitze ausgebaut.
 
Der nächste Wettkampf ist am Freitag den 18.11.2016 um 20:oo Uhr in Wabern.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 370 Ringe
Steffen Volze 374 Ringe
Günther Wagner 356 Ringe
Ersatz: Hartmut Volze 327 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart.
 
Sondheim I : Singlis I = 1067 : 1082 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Mit einem schwächerem Mannschaftsergebnis gewonnen und Tabellenführer!
 
Bei dem zweiten Rundenwettkampf der Serie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 konnten unsere Schützen das gute Mannschaftsergebnis vom letzten Wettkampf gegen Niederurff nicht wiederholen. Da die Sondheimer Mannschaft noch schwächer schoss wurde klar gewonnen.
 
Der nächste Wettkampf ist am Freitag den 04.11.2016 um 18:30 Uhr zu Hause gegen Nachbar Arnsbach.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 373 Ringe
Steffen Volze 353 Ringe
Günther Wagner 356 Ringe
Ersatz: Hartmut Volze 345 Ringe.
 
Hartmut Volze, Pressewart.
 
Singlis I : Niederurff I = 1108 : 1096 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Guter Start für unsere Luftgewehrmannschaft!
 
Der erste Rundenwettkampf der Serie 2016 - 17 mit dem Luftgewehr in der Kreisklasse A2 wurde mit einem guten Mannschaftsergebnis gegen Niederurff klar gewonnen. Markus Flohr und Steffen Volze zeigten sich mit einer sehr guten Frühform.
 
Der nächste Wettkampf ist am 21.10.2016 um 20:oo Uhr in Sondheim.
 
Für Singlis kamen folgende Schützen zum Einsatz:
Markus Flohr 383 Ringe
Steffen Volze 371 Ringe
Günther Wagner 354 Ringe
 
Hartmut Volze, Pressewart.