Daten  vom alten Server:

Arnsbach - Singlis = 746 : 713 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Der letzte Wettkampf führt uns zum entscheidenden Wettkampf nach Arnsbach. In dem für uns letzen Wettkampf in der Kreisklasse B 1 fiel in diesem Nachbarschaftsderby bereits eine gewisse Vorentscheidung um die Spitzenposition und den möglichen Aufstieg. In einem guten vorgezogenen Match setzten sich unsere Freunde aus Arnsbach durch und bescherten uns eine deutliche Niederlage, gleichzeitig nahmen sie auch Revanche für das knapp mit einem Ring verlorene Match in der Hinrunde.
Die Saison schließen wir mit 10:6 Punkten und insgesamt 5.749 Ringen ab. Voraussichtlich, da noch vier Mannschaften die letzte Runde bestreiten müssen, könnte dies für den 2. Tabellenplatz reichen.
Für unsere Mannschaft schossen Stephan Köhler 255 Ringe, Holger Bottenhorn 236 Ringe und Hans Reitze 222 Ringe. Nicht in die Wertung kam Horst Göbel mit 214 Ringen.
Arnsbach trat mit Seyhan Ölcek 265 Ringe, Reinhold Woykoss 243 Ringe und Karl-Heinz Fennel mit 238 Ringen an. Nicht in die Wertung kam Udo Lohr mit 233 Ringen.
Wir bedanken uns bei den Freunden aus Arnsbach, dass wir den Wettkampf vorschießen konnten und wünschen Gut Schuss für den letzten entscheidenden Wettkampf.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Singlis - Homberg = 730 : 711 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Beim Wettkampf um Platz 1 in der Kreisklasse B 1 zeigten unsere Schützen eine ausgeglichene Mannschaftsleistung und schossen ihr bestes Durchgangsergebnis. Damit gewannen wir den Wettkampf und stehen unverhofft mit 10:4 Punkten an der Tabellenspitze.
Für unsere Mannschaft schossen Hans Reitze 247 Ringe, Horst Göbel 243 Ringe und Holger Bottenhorn 240 Ringe. Nicht in die Wertung kamen Stephan Köhler mit 227 Ringen und Günter Steinke mit 213 Ringen.
Homberg trat mit Thomas Aubel 249 Ringe, Artur Salzmann 234 Ringe und Hartmut Gerhardt mit 228 Ringen an.
Der letzte Wettkampf führt uns zu unseren Freunden aus Arnsbach und wie die Tabellensituation zurzeit aussieht, könnte in diesem Nachbarschaftsderby bereits die Vorentscheidung um die Spitzenposition bzw. den möglichen Aufstieg fallen.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Dillich - Singlis = 689 : 727 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

In der 7. Runde waren wir zu Gast auf dem Schießstand in Dillich und gingen mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung als Sieger aus dem Stadtteilderby hervor. Für unsere Mannschaft schossen Stephan Köhler und Hans Reitze je 244 Ringe sowie Holger Bottenhorn 239 Ringe. Nicht in die Wertung kamen Horst Göbel mit 233 Ringen und Uwe Jakob mit 231 Ringen. Mit insgesamt vier Siegen und zwei Niederlagen belegt man weiterhin mit 8:4 Punkten den 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse B 1.
Dillich trat mit Daniela Schnurbus 256 Ringe, Jürgen Stecher 218 Ringe und Arnold Boland 215 Ringe. Als Ersatzschützen wurden Uli Engeland mit 205 Ringen und Uwe Wiegand mit 194 Ringen aufgeboten.
Am Freitag, den 30.06.2017, um 19 Uhr, empfängt man den Punktgleichen und schwächelnden Tabellenführer aus Homberg. Mit etwas Glück und einer weiteren Leistungssteigerung wäre gegen unseren Angstgegner ein Sieg möglich.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Singlis - Gudensberg 3 = 724 : 736 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Die Rückserie begann mit einer Niederlage gegen die dritte Mannschaft aus Gudensberg. Trotz der guten Einzelleistung von Stephan Köhler fehlten am Ende 13 Ringe für den Mannschaftserfolg. Mit nun 6:4 Punkten verweilt man weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse B 1.
Für Singlis schossen Stephan Köhler 254 Ringe, Horst Göbel 237 Ringe und Günther Steinke 233 Ringe. Nicht in die Wertung kam Hans Reitze mit 199 Ringen.
Der nächste Wettkampf findet am Freitag, den 16. Juni, um 20 Uhr, in Dillich statt.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Arnsbach - Singlis = 695 : 694 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Bis zum letzten Schuss blieb das Match spannend. Auf beiden Seiten half auch kein jammern, hätte, wenn und aber, etliche schlechte und viele Fehlschüsse bestimmten den Wettkampf, aus welchem wir dann im Nachbarschaftsderby als glücklicher Sieger hervorgingen. Mit 6:2 Punkten wird man wohl weiter auf dem 2. Tabellenplatz der Kreisklasse B 1 verweilen.
Für unsere Mannschaft schossen Stephan Köhler 235 Ringe, Günter Steinke 232 Ringe und Holger Bottenhorn 228 Ringe. Nicht in die Wertung kamen Horst Göbel mit 226 Ringen und Hans Reitze mit 211 Ringen.
Für unsere Freunde aus Arnsbach traten Frank Löhmer mit 251 Ringen, Karl-Heinz Fennel mit 227 Ringen und Udo Lohr mit 216 Ringen an.
In der nächsten Runde hat man den freien Wettkampf. Zur 6. Runde am 2. Juni, 19 Uhr, empfängt man dann die Gäste aus Gudensberg.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Homberg - Singlis = 732 : 720 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

Gegen den Mitfavoriten aus Homberg kassierte man in der 3. Runde eine vermeidbare Niederlage. Insbesondere beim Duellschießen erlaubten sich unsere Schützen einige Fehlschüsse, welche somit ein besseres Mannschaftsergebnis zu Nichte machten. Dennoch bleibt man mit 4:2 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse B1.
Für unsere Mannschaft schossen Holger Bottenhorn 250 Ringe, Stephan Köhler 236 Ringe und Horst Göbel 234 Ringe. Nicht in die Wertung kamen Günter Steinke mit 230 Ringen und Hans Reitze mit 227 Ringen.
Homberg trat mit Thomas Aubel 249 Ringe, Udo Wenzel 247 Ringe und Artur Salzmann 236 Ringe an, als Ersatzschütze wurde Hartmut Gerhardt mit 225 Ringen aufgeboten.
Im nächsten Heimwettkampf, am Freitag, den 12.05.2017, um 19 Uhr, empfängt man die Gäste aus Arnsbach. Sofern unsere Freunde aus Arnsbach in Bestbesetzung antreten, benötigen wir schon eine Topleistung um erfolgreich zu sein.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Singlis - Dillich = 726 : 721 Ringe

eingefügt von: M.Töpfer

In der 2. Runde konnte man sich auf heimischen Stand im Stadtteilderby gegen die Schützen aus Dillich knapp behaupten. Trotz des Ausfalles von Stephan Köhler konnte man weitere zwei Pluspunkte einfahren und dürfte nun mit 4:0 Punkten den 2. Tabellenplatz in der Kreisklasse B 1 belegen.
Für unsere Mannschaft schossen Günter Steinke 249 Ringe, Holger Bottenhorn 240 Ringe und Hans Reitze 237 Ringe. Nicht in die Wertung kamen Horst Göbel mit 236 Ringen und Uwe Jakob mit 224 Ringen.
Dillich trat mit Daniela Schnurbus 256 Ringe, Armin Wiegand 240 Ringe und Jürgen Stecher 225 Ringe an. Als Ersatzschützen wurden Uli Engeland mit 196 Ringen und Uwe Wiegand mit 178 Ringen aufgeboten.
Der nächste Wettkampf findet am Samstag, den 29.04.2017, um 14.30 Uhr, in Homberg statt und mit einer weiteren Leistungssteigerung sollte man dem Favoriten Paroli bieten können.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart
 
Gudensberg 3 – Singlis = 699 : 714 Ringe.

eingefügt von: M.Töpfer

Wie im Vorjahr begann die Serie gegen die dritte Mannschaft aus Gudensberg und zum Auftakt konnten wir die ersten zwei Pluspunkte mit einem knappen Sieg einfahren.
Mit Dillich, Homberg und Arnsbach erwarten uns in der Fünfer Gruppe der Kreisklasse B 1 aber noch starke Gegner und um weiter zu punkten, wird eine Leistungssteigerung notwendig sein.
Für Singlis schossen Stephan Köhler 254 Ringe, Holger Bottenhorn 237 Ringe und Günther Steinke 223 Ringe. Nicht in die Wertung kam Uwe Jakob mit 209 Ringen.
Der nächste Wettkampf findet bereits am Mittwoch, den 12. April, um 19 Uhr, auf heimischen Stand gegen die Mannschaft aus Dillich statt.
 
Holger Bottenhorn, Pressewart