Proklamation des Königshauses 2017
 
Traditionell am Samstag vor dem 1. Advent, am 26. November, wurden die neuen Würdenträger für das Jahr 2017 im Schützenhaus vorgestellt und proklamiert. Im Namen des Gesamtvorstandes begrüßte der 1. Vorsitzende rund 80 Gäste zum erstmals durchgeführten gemütlichen Abend mit einem gemeinsamen Essen, Vereinsehrungen und Proklamation. Nachdem man feststellen musste, dass schon seit einigen Jahren ein stetiger Beteiligungsrückgang am öffentlichen Königsball mit Tanz und Tombola zu beklagen war, hat man sich zu einem neuen Veranstaltungskonzept entschlossen, dabei wurde sich auf das personell und finanziell Machbare und Mögliche konzentriert, mit dem Ziel die Proklamation des Königshauses als jährlichen Höhepunkt im Vereinsleiben weiterhin in einem würdigen Rahmen zu begehen. Nach dem gemeinsamen Abendessen konnte der 1. Vorsitzende neben dem Ortsvorsteher Jürgen Zaschke auch zahlreiche Vertreter der Singliser Vereine und Verbände begrüßen. Herzlich Willkommen waren auch die Abordnungen unserer befreundeten Schützenvereine aus Arnsbach und Fritzlar. Mit einem Rückblick auf das Königsschießen stellte der 1. Vorsitzende fest, dass trotz aller möglichen Aufrufe und Apelle in den letzten Jahren die Beteiligung nach über 45 Jahren Königsschießen wohl ihren Tiefpunkt erreicht hat. Das Königshaus der Damen konnte überhaupt nicht aus geschossen werden und bei den Herren waren nur 13 Schützen am Start. Dies ist sehr bedauerlich und zugleich auch sehr besorgniserregend mit Blick auf den Fortbestand des Vereines, denn die Zukunft liegt in den Händen aller Vereinsmitglieder, deshalb wurden alle gebeten, sich zu motivieren und sich wieder aktiv in die Vereinsarbeit einzubringen, damit man sich keine ernsthaften Sorgen mehr machen muss. Sodann wurde das Königshaus 2017 vorgestellt, zum Schützenkönig wurde erstmals Horst Göbel proklamiert, an seiner Seite stehen mit Steffen Volze der 1. Ritter und mit Uwe Klame der 2. Ritter. Bei den Nachwuchsschützen triumphierte Antonia Nadge als 1. Kronprinzessin vor dem 2. Kronprinzen Tom Volze und dem 3. Kronprinzen Sebastian Lohr. Den Königspokal sicherte sich Harald Stehling, ebenso den Hans Schnaudt-Gedächnis-Wanderpokal. Im Laufe des Abends wurden auch die Eheleute Renate und Harald Stehling für 40jährige treue Mitgliedschaft geehrt sowie den Schützenbrüdern Karl Biedebach und Harald Stehling die Ehrenmitgliedschaft ausgesprochen. Zum Schluss wurde allen gedankt, die helfend das Königsschießen und den heutigen Abend begleitet haben. Bei vielen Gesprächen verbrachte man anschließend noch einen schönen und gemütlichen Abend.
Der Vorstand

Das Foto zeigt das Königshaus 2017 von links nach rechts: Vorsitzender Holger Bottenhorn, 3. Kronprinz Sebastian Lohr, 2. Kronprinz Tom Volze, Kronprinzessin Antonia Nadge, 1. Ritter Steffen Volze, Schützenkönig Horst Göbel und 2. Ritter Uwe Klame.